Schauplatz Brixen

Details
Bewährungs­probe
> Heidi Troi

Bewährungs­probe

Lorenz Lovis ermittelt

Mord im Weinberg

Lorenz Lovis, Junggeselle, Bauer wider Willen und Privatdetektiv, steckt in Schwierigkeiten: Um seinen Bauernhof ist es nicht gut bestellt, und dann sorgt auch noch eine Leiche für Trubel – ausgerechnet in seinem Weinberg …
Lovis hat alle Hände voll zu tun: Die Schulden seines Erbbauernhofs wachsen von Tag zu Tag, der neu eröffnete Reiterhof wartet vergeblich auf Kunden und seine Angebetete Angelika macht sich rar. Zum Glück ist da noch sein Knecht Paul, der sich um den Hofbetrieb kümmert und das Vieh versorgt.
Doch dann taucht eine Leiche in Lovis’ Weinberg auf: Es ist ausgerechnet die streitsüchtige Jasmin Oberegger, die mit Paul ständig in Konflikt war. Ungünstig für Lovis, noch ungünstiger für Paul, der in der Mordnacht so einen Rausch hatte, dass er sich an nichts erinnern kann … Nun muss Lovis all seinen Spürsinn aufbringen, um seinem Knecht und damit auch sich selbst aus der Patsche zu helfen und den wahren Mörder zu finden.


320 Seiten, € 14,00
auch als eBook erhältlich
320 Seiten, € 14,00
auch als eBook erhältlich
und überall, wo es Bücher gibt
und überall, wo es Bücher gibt
Schliessen

Lorenz Lovis

Deine Witze sind so abgestanden wie dein Bier. Und der Espresso … verwendest du überhaupt Kaffee dafür oder sind das die Eicheln, die deine Großmutter im Krieg gesammelt hat?

Lorenz Lovis, geboren 1977 in Brixen, hat schon als Kind einen eigenen Kopf und interpretiert die Schulregel für sich neu. Nachdem seine Eltern bei einem Lawinenunglück ums Leben kommen, wächst der jugendliche Lorenz bei seinem Onkel am Messner Hof auf – mithelfen: Fehlanzeige! Nach dem Abschluss der Polizeischule arbeitet Lovis bei der Staatspolizei, bis er schließlich den Hof seines Onkels erbt … Soll er den Bauernhof weiterführen?

Region Brixen

Die Kirche St. Nikolaus in Tötschling am Pfeffersberg mit der Furchetta im Hintergrund.
Fotogalerie

Brixen ist eine der ältesten Städte der Region Tirol und heute die drittgrößte Stadt Südtirols. Der Brixner Talkessel markiert den Beginn des traumhaften Eisacktals. Das historische Zentrum der Stadt befindet sich an der Einmündung der Reinz in den Eisack, genau dort wurden auch schon prähistorische Siedlungen nachgewiesen. Brixen war jahrhundertelang ein weit über die Tiroler Landesgrenzen hinaus einflussreicher Fürstensitz und auch kirchengeschichtlich war der Ort sehr bedeutsam. Davon zeugen noch heute zahlreiche Prunkbauten, wie der barocke Brixner Dom mit seinen einzigartigen Altären. Brixen ist heute nicht nur aufgrund seiner bewegten Geschichte und historischen Altstadt ein beliebtes Reiseziel. Die Region lockt vor allem auch mit seiner atemberaubenden Bergkulisse sowie den schmackhaften Weißweinen, die in den kühlen Nächten und sonnigen Tagen in den Brixner Hängen ihren unverkennbar fruchtig frischen Geschmack entfalten.

Fotogalerie

Presse­stimmen

Die Autorin

Heidi Troi

Heidi Troi, 1972 geboren, lebt in Brixen in Südtirol und leitet dort das von ihr gegründete Theaterpädagogische Zentrum. Auf die Idee, einen Krimi zu schreiben, kam Heidi Troi, als sie an einem Schreibkurs teilnahm und ihr unverhofft die Idee zu ihrem etwas schrulligen Protagonisten Lorenz Lovis kam. Seitdem entführt sie die Leser mithilfe des sympathischen Privatdetektivs in so manchen Abgrund der schönen Südtiroler Bergwelt.

Jetzt kaufen

und überall, wo es Bücher gibt

Details
Feuertaufe
> Heidi Troi

Feuertaufe

Lorenz Lovis ermittelt

Die Idylle ist trügerisch.

Lorenz Lovis, Mitte vierzig, Junggeselle und geschasster Beamter der Staatspolizei Brixen steht vor einer schwierigen Entscheidung: Soll er den Bauernhof seines verstorbenen Onkels weiterführen – ganz ohne Erfahrung als Landwirt? Doch bevor er seiner neuen Berufung zum Bauern folgt, sind seine ermittlerischen Fähigkeiten gefragt: Ein Unbekannter wirft dahingemetzelte Uhus auf das Grundstück von Baron Carlo Cavagna. Ein dummer Jungenstreich oder doch ein Sabotageakt gegen Cavagnas umstrittenes Luxushotelprojekt?
Als in der Jagdhütte des Barons eine Leiche gefunden wird, beginnt es im beschaulichen Brixner Talkessel ordentlich zu rumoren… Entdecke Sie zusammen mit Privatdetektiv Lorenz Lovis die Abgründe der Südtiroler Bergwelt!


368 Seiten, € 14,00
auch als eBook erhältlich
368 Seiten, € 14,00
auch als eBook erhältlich
und überall, wo es Bücher gibt
und überall, wo es Bücher gibt
Schliessen

Lorenz Lovis

Deine Witze sind so abgestanden wie dein Bier. Und der Espresso … verwendest du überhaupt Kaffee dafür oder sind das die Eicheln, die deine Großmutter im Krieg gesammelt hat?

Lorenz Lovis, geboren 1977 in Brixen, hat schon als Kind einen eigenen Kopf und interpretiert die Schulregel für sich neu. Nachdem seine Eltern bei einem Lawinenunglück ums Leben kommen, wächst der jugendliche Lorenz bei seinem Onkel am Messner Hof auf – mithelfen: Fehlanzeige! Nach dem Abschluss der Polizeischule arbeitet Lovis bei der Staatspolizei, bis er schließlich den Hof seines Onkels erbt … Soll er den Bauernhof weiterführen?

Region Brixen

Die Kirche St. Nikolaus in Tötschling am Pfeffersberg mit der Furchetta im Hintergrund.
Fotogalerie

Brixen ist eine der ältesten Städte der Region Tirol und heute die drittgrößte Stadt Südtirols. Der Brixner Talkessel markiert den Beginn des traumhaften Eisacktals. Das historische Zentrum der Stadt befindet sich an der Einmündung der Reinz in den Eisack, genau dort wurden auch schon prähistorische Siedlungen nachgewiesen. Brixen war jahrhundertelang ein weit über die Tiroler Landesgrenzen hinaus einflussreicher Fürstensitz und auch kirchengeschichtlich war der Ort sehr bedeutsam. Davon zeugen noch heute zahlreiche Prunkbauten, wie der barocke Brixner Dom mit seinen einzigartigen Altären. Brixen ist heute nicht nur aufgrund seiner bewegten Geschichte und historischen Altstadt ein beliebtes Reiseziel. Die Region lockt vor allem auch mit seiner atemberaubenden Bergkulisse sowie den schmackhaften Weißweinen, die in den kühlen Nächten und sonnigen Tagen in den Brixner Hängen ihren unverkennbar fruchtig frischen Geschmack entfalten.

Fotogalerie

Presse­stimmen

Die Autorin

Heidi Troi

Heidi Troi, 1972 geboren, lebt in Brixen in Südtirol und leitet dort das von ihr gegründete Theaterpädagogische Zentrum. Auf die Idee, einen Krimi zu schreiben, kam Heidi Troi, als sie an einem Schreibkurs teilnahm und ihr unverhofft die Idee zu ihrem etwas schrulligen Protagonisten Lorenz Lovis kam. Seitdem entführt sie die Leser mithilfe des sympathischen Privatdetektivs in so manchen Abgrund der schönen Südtiroler Bergwelt.

Jetzt kaufen

und überall, wo es Bücher gibt